Nahe_Glan_klein1.jpg
Nahe_Glan_2.jpg

Versicherungen für DHV-Vereine

DHV-Mitgliedsvereine haben eine ganze Reihe von kostenlosen Versicherungen, die Vereinsaktivitäten abdecken. 

  • Vereins-Haftpflichtversicherung, deckt allgemein die Tätigkeiten des Vereins, der Mitglieder des Vereinsvorstandes, der beauftragten Mitglieder (z.B. Gruppenleiter)

  • Veranstalter-Haftpflichtversicherung, deckt die Gleitschirm- und Hängegleiterveranstaltungen des Vereins, z.B. Vereins-Wettbewerbe

  • Startleiter-Haftpflichtversicherung, deckt die Tätigkeit von beauftragten Startleitern des Mitgliedsvereins

  • Boden-Unfallversicherung für Startleiter, tritt für Schäden ein, die ein DHV-Mitglied in seiner Funktion als Startleiter erleidet

  • Gelände-Haftpflichtversicherung, deckt die Haftpflicht, die sich aus der Halterschaft eines zugelassenen Fluggeländes ergibt

  • Schleppwinden-Haftpflichtversicherung für Schäden außerhalb des geschleppten Luftfahrzeugs, einschließlich der Seil-Rückhol-Fahrzeuge

FAQ Versicherungen für DHV-Mitgliedsvereine

FAQs

Sind im Rahmen der Vereins-Haftpflichtversicherung auch Personen versichert, die keine DHV-Mitglieder sind?


Nein, da es sich um eine Gruppenversicherung handelt, sind nur DHV-Mitglieder versichert.




Was ist unter der Startleiter-Haftpflichtversicherung zu verstehen?


Vom Verein als Geländehalter beauftragte Startleiter sind bei ihrer Tätigkeit haftpflichtversichert. Mit der Startleitung können Lizenzinhaber (Gleitschirm oder Hängegleiter) beauftragt werden, die eine Erlaubnis für die jeweilige Startart haben und die Vereinsmitglieder sind. Die Startleiter-Haftpflichtversicherung deckt Schäden, die durch Verschulden des Startleiters entstehen.




Was ist unter der Bodenunfall-Versicherung für den Startleiter zu verstehen?


Die Versicherung tritt für Schäden ein, die ein DHV-Mitglied in seiner Funktion als Startleiter erleidet.




Welche Vereins-Veranstaltungen sind über die Veranstalter-Haftpflicht versichert?


Natürlich die üblichen Vereins-Veranstaltungen wie z.B. das Sommerfest mit gemeinsamen Fliegen, das Rettungsgeräte-Turnhallentraining, der Vereins-Wettbewerb, etc. Bei besonderen Veranstaltungen, wie z.B. Ausflüge und Reisen im Vereins-Rahmen, gelten teilweise Versicherungsvorschriften (z.B. Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung), die nicht von der Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung umfasst sind.